Huhn mit Mango-Chutney

Zutaten

  • Hardware:
  • 300 g Hühnerbrust
  • 1 Zwiebel
  • Software:
  • 200 g Sahne
  • Mango-Chutney
  • Currypulver
  • Kreuzkümmel

Zubereitung

  • Fleisch und Zwiebel würfeln. Fleisch salzen und pfeffern, in Speisestärke wenden und mit den Zwiebeln anbraten.
  • Gegen Ende der Garzeit 1-2 TL Currypulver einrühren, kurz mitbraten, dann 2 EL Mango-Chutney hinzugeben, einrühren.
  • Sofort mit Sahne aufgießen und köcheln lassen. Weiter mit Mango-Chutney und Curry-Pulver sowie eventuell ein wenig Kreuzkümmel abschmecken.

Tips

  • Ich verbrauche bei diesem Gericht für zwei Personen immer etwa ein halbes Glas Mango-Chutney, dies als Orientierungshilfe.
  • Dazu paßt nur Reis ! Am besten Basmati-Reis.
  • Man kann das Gericht durch die Zugabe von ein wenig Essig (höchstens 2 EL) ein bischen säuerlicher machen. Dafür reicht der billige Weinesssig, den man sonst im wesentlichen zum Entkalken nehmen kann.
  • An Stelle eines gekauften Chutneys kann man sich natürlich auch eines selber machen.

Noch erwähnenswert

Dies ist ein Rezept, bei dem man es mit den Mengen nicht so ganz genau nehmen sollte, schließlich ist eine schöne Soße nur in ausreichender Menge zu würdigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.