Videoeinbindung

Ich habe in der Vergangenheit selten die Notwendigkeit gehabt, in Projekten Videos einzubinden. Trotzdem versuche ich immer den aktuellen Stand der Diskussion mitzubekommen. Für mich läuft es derzeit auf zwei Wege hinaus:

  1. Wenn ich kein HTML5 nutze, dann nehme ich entweder den JWPlayer oder die barrierefreie Verbesserung aus Wien.
  2. Wenn ich HTML5 nutze und ältere Browser mit Flash oder Silverlight beglücken möchte, nutze ich auch den JWPlayer oder etwas wie mediaelement.js, das Gerrit van Aaken so toll findet.

Gibt es noch andere, richtig tolle Vorschläge?

5 Responses to “Videoeinbindung”

  1. Freut mich, dass ich anscheinend noch auf dem aktuellen Stand bin.
    Übrigens: nicht „oder“, sondern JWPlayer UND die barrierefreie Verbesserung aus Wien.

  2. Jonathan sagt:

    Ich finde den SublimeVideo Player Klasse. Ein geniales Look & Feel und es wird laufend an alle Browser angepasst. Kostet zwar etwas, aber dafür habe ich nie Updateprobleme…

  3. Mariusz sagt:

    Ist zwar schon ein bisschen her, aber den FlowPlayer hab ich mal benutzt. Auch OpenSource das Ding.

    Mediaelement.js kannte ich noch nicht, schaut sehr schick aus! Danke fuer’s Hinweisen.

  4. hannes sagt:

    Den Flowplayer habe ich bis vor kurzem auch immer genutzt.
    Seit neustem nutze ich jetzt VideoJS, da dieser HTML5 ist und ein Flash-Fallback nutzt. In wiefern der barrierearm ist, kann ich allerdings nicht beurteilen.

  5. dän sagt:

    da gäbe es noch den os flv