Die HTML5-Days kommen im März

Banner der HTML5-Days

Vom 4. bis 6. März finden in München wieder die HTML5-Days zusammen mit den JavaScript-Days statt. Diesmal hat auch Angular einen eigenen Track bekommen, die AngularJS-Days.
(mehr …)

Linkfutter 172 – Adventskalender

Bei den Webkrauts schreibt heute Christian Schäfer über Responsive Content mit dem MediaQueryList-Objekt und conditioner.js. Gestern widmete sich Sascha Postner weitgehend unbekannten CSS-Funktionen.
(mehr …)

Linkfutter 171 – Adventskalender

Bei den Webkrauts folgt heute der zweite Teil von Sebastian Golaschs Artikel über “Continous Integration fürs Frontend“. Bei 24ways gibt uns Sara Soueidan einen Überblick über Methoden zur Generierung von SVG-Sprites.

Linkfutter 170 – Adventskalender

Bei den Webkrauts erscheint heute der erste von zwei Teilen eines Artikels von Sebastian Golasch über “Continous Integration fürs Frontend“. Gestern widmete sich Stephan Heller der beliebten Debatte, ob man IDs nutzen darf oder nicht. Am Samstag schrieb Nils Pooker sehr ironisch über “Webdesign im Alter“.
(mehr …)

Linkfutter 169 – Kalenderübersicht

Im Adventskalender der Webkrauts schreiben heute Johannes Ries und Nicolai Schwarz unter dem Titel “Die eigene Wolke“über ownCloud und Webmail-Software für mehr Sicherheit. Bei 24ways kümmert sich Charlie Perrins um agile Entwicklung im Agenturumfeld.
(mehr …)

Linkfutter 168

Im Adventskalender der Webkrauts schrieb Jan Eric Hellbusch gestern über einen Aspekt von WAI-ARIA, die Live-Regions. Henry Zeitler stellt uns heute eine neue CSS-Eigenschaft zur Steuerung der Performance vor. Bei 24ways schrieb Sally Jenkinson gestern über Responsive Webdesign. Heute kümmert sich Shane Hudson um Maps.
(mehr …)

Forschung zu Media-Queries

Media-Queries kann man nicht nur in eine CSS-Datei schreiben. Man kann auch bei der Verlinkung externer Stylesheets in einem Attribut angeben, für welche Umgebungsbedingungen das verlinkte Stylesheet gelten soll.

Scott Jehl hat sich die Mühe gemacht und alle vorstellbaren Szenarien für die Anreicherung von verlinkten Stylesheets mit Media-Queries getestet. Das Ergebnis ist eindeutig und einfach zu merken: Alle Browser laden alle externen Stylesheets, auch wenn eine Media-Query nicht zutrifft.

Ich finde das Ergebnis recht klar und logisch. Denn schliesslich können sich die Umgebungsbedingungen theoretisch ändern, während der Nutzer die Seite betrachtet. Wenn der Browser dann alle CSS-Dateien zur Hand hat, kann er schnell auf die Änderung reagieren. 

Der IE soll aufholen

Schon seit einiger Zeit kommuniziert Microsoft offener, als jemals zuvor. Zwar können sie noch immer nicht vom typisch amerikanischen “awesome”-Geschwafel lassen, aber sie lassen uns Entwickler an geplanten Features neuer Browserversionen teilhaben. Und das auch noch kompakt und gut aufbereitet. Unter status.modern.ie kann man sich einen Überblick verschaffen, welche Techniken eingebaut sind oder werden.
(mehr …)

Linkfutter 167

Unter dem Titel “Das Web der Zukunft” führt uns im heutigen Artikel des Webkrauts-Adventskalenders Peter Kröner in die spannende Welt der Webcomponents ein.

Bei 24ways schreibt Jeremy Keith mal wieder über sein Leib-und-Magen-Thema “Progressive Enhancement”, diesmal aus der Sicht eines responsiven Projekts: “Responsive Enhancement“.
(mehr …)

Linkfutter 166

Heute kann man bei den Webkrauts einen kleinen CSS-Quiz machen. Hinter dem gestrigen Türchen des Adventskalenders steckte ein Plädoyer von Matthias Mees für die Nutzung der Kommandozeile. Und den Nikolaustag versüßten die Webkrauts mit einem Mixtape. Die Songs kann man natürlich auch heute noch hören und runterladen.
(mehr …)