Mein Buch ist online

Seit Jahren beschäftigt mich das Thema „Modulare Webentwicklung“. Ich bin der festen Überzeugung, dass wir uns nur durch sauber modular erstellte Webseiten unnötige Kopfschmerzen ersparen. Deshalb gebe ich zu diesem Thema viele Schulungen, halte Vorträge oder berate Firmen, wie sie ihre Altlasten möglichst gut beseitigen.

Über die Jahre haben sich viele Gedanken angesammelt, die ich nun endlich in einem Buch zusammengefasst habe.
(mehr …)

Linkfutter 1195

  • Swach ist ein kostenloses Fabmanagement-Tool für alle (!) Betriebssysteme. Auf meinem Mac nutze ich sehr gerne sip, aber für Windows könnte Swach eine gute Alternative sein.
  • knopf – Wenn ihr schon immer mal eine CSS-Bibliothek für sehr viele, unterschiedliche Button-Visualisierungen gesucht habt.
  • Animate.css – sozusagen „die Mutter aller Animationsbibliotheken“ – ist zu Version 4 gereift.

Keine Schulungen und Veranstaltungen dieses Jahr für mich

Die Coronakrise hat uns alle kalt erwischt. Noch bis Karneval habe ich die Lage nicht besonders ernst genommen. Das hat sich mittlerweile grundlegend geändert.

Ich habe mir lange Gedanken gemacht, wie ich privat und beruflich mit der Gefährdungslage umgehen soll. Vor allem, weil ich zur sog. Risikogruppe gehöre. Es ist wohl mittlerweile common sense, dass die Ausnahmesituation mindestens noch dieses Jahr andauern wird. Wir werden aber mit der Gefährungslage noch locker 2021 leben müssen, eventuell noch länger.
(mehr …)

Möglicher Quickfix bei Problemen mit der Spezifität

Die Spezifität ist eine der grundlegenden Techniken von CSS, macht aber immer wieder Probleme. Es sind nicht nur Verständnisprobleme. Die Nutzung von Präprozessoren wie Sass kann auch zu unnötig tiefen Verschachtelungen führen. Jede Verschachtelungsebene erhöht die Spezifität.
(mehr …)

Linkfutter 1190

Linkfutter 1188

  • Das Internet ist schon manchmal toll. Da behauptet jemand, das „Club“ im „Club Sandwich“ sei ein Akronym für „chicken & lettuce under bacon“ und dann fühlt sich jemand bemüssigt, einen ewig langen Artikel zu verfassen, um dies zu widerlegen. Und ich blogge auch noch drüber …
  • Ich habe einige selbstgenähte Gesichtsmasken geschenkt bekommen. Aber diese von den Drei Fragezeichen muss demnächst dringend dazu kommen. Es wr mir auch noch nicht klar, dass es endlich einen Spreadshirt-Shop von den Drei Fragezeichen gibt. Die T-Shirts der letzten Tour finde ich alle unmöglich.
  • Die Videos der remote re:publica sind online.