Linkfutter 944 – Gutenberg-Editor für WordPress

5 Responses to “Linkfutter 944 – Gutenberg-Editor für WordPress”

  1. Max Kaiser sagt:

    Zum ersten Listenpunkt „Platzierung eines Bildes im neuen WordPress-Editor“:

    Man sollte nicht alles glauben, was im Internet veröffentlicht wird, denn bereits in den Kommentaren des Blog-Beitrags wird dieser widerlegt. Dort findet man sogar ein Video, welches den korrekten und einfachen Weg aufzeigt.

    • Im Internet ist nicht ALLES wahr? Mist!!!

      Aber im Ernst: wenn der Artikel daneben liegt, dann bin ich zumindest diesbezüglich beruhigt. Aber vielleicht beruhte der Artikel auf einem älteren Entwicklungsstand oder die Doku ist nicht gut. Denn irgendwie muss er doch zu dem Eindruck gekommen sein, dass der Umgang mit Bildern schlecht ist.

      Ich brauche den Editor sowieso nicht, mich betrifft die ganze Diskussion nicht. Aber ich finde es schon bemerkenswert, dass das Ding offenbar fehlerhaft und unausgegoren ist und trotzdem einfach so in die Welt geschmissen wird.

      Aber glücklicherweise benötigt niemand zwangsweise das Ding und es gibt generelle Alternativen zu WordPress.

  2. …und erwaehnenswert natuerlich auch, dass Gutenberg momentan eine Accessibility-Shitshow ist…

    • JA, das ist eigentlich noch das größte Drama an der Sache. Sie gehen damit mit schlechtem Beispiel voran. Aber ich wollte mich mit eigenem Text und eigener Recherche nicht belasten. Da ich ja auch nur den Markdown-Editor nutze – und auch noch einen alten, der nicht mehr maintained wird – betrifft mich das Thema nicht. Aber es betrifft bestimmt viele Leser.

  3. […] hat auf grochtdreis.de mal ein paar Links dazu zusammengestellt – die Liste endet mit dem wichtigen Hinweis, daß […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.