Veranstaltungen

Linkfutter 145 – Fronteers Edition

Gerade findet in Amsterdam die Fronteers statt. Alle Vorträge werden demnächst auf Video veröffentlicht werden. Bis dahin kann man sich anhand der Notizen von Rik Schennink orientieren, welche Vorträge interessant gewesen sind. Alternativ kann man auch die noch umfangreicheren Notizen von Jelle Kralt nehmen.
(mehr …)

Meine nächsten Vorträge und Workshops

Auch in der zweiten Jahreshälfte werde ich wieder auf Konferenzen sprechen und längere Schulungen geben. Neben den hier im Anschluss genannten öffentlichen Terminen gebe ich auch immer wieder inhouse Schulungen in Agenturen und Firmen. Ich biete ein breites thematisches Portfolio an, aus dem man sich gerne seine Wunsch-Schulung zusammenstellen kann.

(mehr …)

Meine Webinale-Vorträge 2014

Auf der diesjährigen Webinale durfte ich zwei Vorträge halten, einen über Responsive Webdesign und einen über YAML.

(mehr …)

Beyond Tellerrand 2014 – ein Erlebnisbericht

All my friends are boppin‘ the blues“ – äh ich meine, alle meine Freunde haben mir von der Beyond Tellerrand vorgeschwärmt. Da musste ich mir doch endlich mal ein eigenes Bild machen. Letztes Jahr ging der 95. Geburtstag meiner Oma vor, dieses Jahr gab es keine Entschuldigung, keine störenden Einflüsse. Also fuhr ich nach Düsseldorf und ließ mich überraschen.

(mehr …)

Un-normaler Webmontag in Frankfurt

Auf dem gestrigen Webmontag in Frankfurt habe ich nach längerer Pause mal wieder einen Vortrag gehalten. Jan Eggers hatte die prima Idee, ich sollte etwas über Responsive Webdesign und Barrierefreiheit erzählen. Denn das allesüberspannende Thema des Webmontages war „Un:normal“.

Der Webmontag wurde sehr interessant und launig von Sven Michels moderiert. Zum Einstieg führte uns Johannes Wunderer in Barrierefreiheit auf und mit Smartphones ein. Er gab einen breiten Überblick und kam mit seinem Lampenfieber ganz gut zurecht.

(mehr …)

Das erste Frontend-Meetup in Wiesbaden

Gestern Abend war das erste Frontend-Meetup Wiesbaden. Jan Deppisch organisierte den Event, damit sich Frontendentwickler über interessante Themen austauschen können. Wir waren gut 20 Leute, die sich bei AOE Media in Wiesbaden-Nordenstadt trafen, einem Büro, das bald Geschichte sein wird.

(mehr …)

Neue Schulung: HTML5 MasterClass

Frontendentwicklung ist kein leichter Job. Die technischen Rahmenbedingungen ändern sich ständig. Oft bleibt nicht genügend Zeit, um neben dem Job auf dem neuesten Stand zu bleiben. Und am Arbeitsplatz selber wird einem oft die Möglichkeit nicht eröffnet.

Deshalb sind Schulungen für viele Unternehmen und Entwickler wichtig, um technisch nicht abgehängt zu werden.
(mehr …)

Frontend-Meetup in Wiesbaden geplant

Jan Deppisch ruft zum ersten Frontend-Meetup für das Rhein-Main-Gebiet auf. Wir treffen uns in Wiesbaden-Nordenstadt bei AOE. Es soll um alle relevanten, interessanten Frontend-Themen gehen, bspw. HTML(5), CSS(3), OOCSS-/BEM-Patterns, Sass, Webstandards, Responsive Design, Accessibility, Arbeitsweisen, Kommunikation, Styleguides und was uns noch so alles in den Sinn kommt.

Im Gegensatz zu Webmontagen soll es keine zeitliche Beschränkung auf eine Viertelstunde Kurzvortrag geben. Wenn ein Thema eine Dreiviertelstunde benötigt, soll auch dies möglich sein.

Wenn Du Interesse hast, dann hilf bei der Terminwahl mittels dieses Doodle. Dort kannst Du auch anmerken, ob Du einen Vortrag halten möchtest. Ich bin dabei und würde mich um zahlreiche Teilnehmer freuen.

Die HTML5-Days werden interessant

Vom 5. bis zum 7. März finden in München wieder die JavaScript-Days statt. Veranstaltet wird dieses dreitägige Trainingsevent von der Entwickler-Akademie, die zum S&S-Verlag gehört. Diesmal werden die Themen erweitert um den Aspekt HTML5. Dafür wurde eine parallel stattfindende Veranstaltung geschaffen, deren Programm ich zusammenstellen durfte (auf neudeutsch: Program Chair): die HTML5-Days.

(mehr …)

Webseiten modular entwickeln

Am gestrigen Dienstag durfte ich auf der Jax in Mainz einen Vortrag über die Modularisierung von Webseiten halten. Ich habe beschrieben, dass ich Webseiten als eine Zusammenstellungen einzelner Module begreife. Ich zeigte, wie ich einen Klickdummy mit einzelnben HTML-Modulen aufbaue. Parallel dazu modularisiere ich mein CSS mittels Sass. Ein wichtiger Aspekt war auch der Blick auf das CSS. Ich habe OOCSS, SMACSS und BEM kurz vorgestellt, bewertet und meine Schlüsse daraus gezogen.
(mehr …)