jQuery

Das erste jQuery-Buch ist da

Seit kurzem gibt es das erste jQuery-Buch, leider nur auf Englisch. Karl Swedberg und Jonathan Chaffer zeichnen für das Werk verantwortlich, das jetzt bei Packt Publishing erschienen ist. Dieser Verlag macht ein interessantes Angebot. Man kann die Bücher entweder gedruckt oder als PDF oder beides zusammen bestellen. Betsellt man beide zusammen, bekommt man einen sagenhaften Rabatt. So kostete mich im Endeffekt die PDF-Version nur 4 Euro. Die habe ich nun immer auf meinem USB-Stick dabei, muss nicht immer das gedruckte Exemplar mit mir herumtragen. Ein äußerst interessantes Angebot.
Ich habe noch nicht mit der Lektüre begonnen, schließlich liegen bei mir noch etwa fünf weitere Bücher herum, die auch gerne gelesen und rezensiert werden wollen. Aber der erste Blick ins PDF war doch sehr interessant. Ich bin gespannt, wann auf Deutsch das erste Buch über jQuery erscheint. Ich habe da eine Ahnung, daß wir Anfang des nächsten Jahres eines sehen werden (nein, nicht von mir!). Vielleicht überraschen uns Jörn Zaefferer oder Klaus Hartl ja mit einem Werk. Das nun erschienene hat Jörn zumindest fachlich betreut.

Neues von jQuery

jQuery ist mittlerweile in Version 1.1.3 erschienen. Das Team spricht von teilweise immensen Geschwindigkeitsverbesserungen. Es gibt zudem neue Selektoren. In dem Posting werden auch vier Bücher angekündigt, alle auf Englisch. Leider war nur zu einem etwas auf den Verlagsseiten zu erfahren. Dieses Buch habe ich mir auch schon bestellt, gedruckt und als PDF. Ich kann es kaum erwarten, den Downloadlink zum PDF zu bekommen. Und wann kommt ein Buch auf Deutsch? Verschlafen unsere Verlage wieder ein Thema?

jquery hat Geburtstag

Das Javascript-Framework jquery hatte gestern Geburtstag. Zum ersten (!) Geburtstag schenken sich die Entwickler selber eine überarbeitete, verschlankte neue Version die die Nummer „1.1“ trägt. Doch nicht nur die neue Version schenken sie sich selber, auch die beiden Dokus [1,2] wurden erneuert. Mal schauen, wann das neue „Visual jquery Magazin“ herauskommt. Es sollte ja häufig erscheinen, tat dies aber nur einmal. Ein eigenes Buch ist allerdings für den Frühsommer angekündigt. Ich bin sehr gespannt.

Ach ja: herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag 🙂