Rezension: Zeitmanagement für Webentwickler

Zeitmanagement für Webentwickler ist ein sehr praktisches und hilfreiches Buch. Der Autor macht den Versuch, die Ideen von „Getting things done“ (GTD) in die Praxis zu übersetzen. Er tut dies aus der Sicht eines Webentwicklers, was mir persönlich natürlich gefällt. So bekommen die Theorien ein mir bekanntes Gesicht.

Steglich unterteilt sein Buch in 9 Kapitel. Darin widmet er sich u.a. dem Termindruck als allgemeinem Phänomen, der Aufgaben- und Terminverwaltung, der Akquise, der Projektplanung und weiteren Phasen unseres Tuns. Der Autor macht dabei nie den Eindruck, als wolle er den Leser bevormunden, ihm einen Arbeitsstil aufzwingen. Ich hatte immer den Eindruck, der Autor wisse genau über meinen Alltag Bescheid, als sei er ein Kollege. Seine Schlussfolgerungen klingen logisch. Seine Empfehlungen sind teilweise bekannt, wenn man sich ein wenig mit Zeitmanagement am und mit dem Computer beschäftigt hat.

Sehr schön und wichtig finde ich, daß Steglich immer wieder auf Tools hinweist, sie aber weder als Allheilmittel noch als Selbstzweck begreift. Nicht alle seine Tips laufen auf die Verwendung von Tools oder irgendwelchen Listen hinaus. Er diskutiert auch die Zeitersparnis durch Entwicklungsframeworks oder die Bedeutung eines schnellen Telefonanrufs.

Der Autor behandelt die Themen kurz und knapp. Man hat aber nie den Eindruck, etwas Wichtiges würde fehlen. Durch die fehlende Geschwätzigkeit ist das Buch auf den Punkt konzentriert und leicht lesbar. Es empfiehlt sich, das knapp mehr als 200 Seiten starke Buch in Abständen mehrmals zu Rate zu ziehen. Eine effektive und gute Arbeitsorganisation kann nicht das Ergebnis eines einmaligen Lesens sein. Es ist vielmehr das Ergebnis eines ständigen Optimierungsprozesses. Das Buch hilft bei diesem Prozess sehr gut weiter. Denn es holt GTD in die Niederungen der Arbeitswelt eines Webentwicklers. Für diese, egal ob selbständig oder angestellt, kann das Zeitmanagement-Buch von Thomas Steglich eine prima Hilfe sein.

Kommentare sind geschlossen.