25. Februar 2008

Ein Rückblick auf das Barcamp Hannover

Der Barcamp-Virus läßt mich nicht los. Desmal war es das Barcamp Hannover. Es war wieder sehr schön, auch weil es eine sehr gute Mischung aus neuen und unbekannten Gesichtern gab. Wieder habe ich ein paar Menschen erstmals treffen können, mit denen ich schon länger in virtuellem Kontakt war, allen voran David Maciejewski.

Die Sessions waren thematisch sehr breit aufgestellt, das Socializing vor nach und zwischen den Sessions war intensiv. Auf dem Mannheimer Barcamp herrschte in den meisten von mir besuchten Sessions eine reine Konsumentenhaltung vor. Die Telnehmer liessen sich was erzählen. In Hannover war die Beteiligung viel reger, ein echter Austausch möglich. Dies ist genau der Aspekt, den ich an Barcamps so toll finde. Man kommt schnell mit echten Profis ins Gespräch und lernt auch als Vortragender von Fragen oder Widerspruch.
(mehr …)