Auberginenmus

Durch diese Art der Zubereitung wird aus einer Aubergine eine tolle Beilage zu einem indischen Menü. So kann sich die Aubergine nicht mit Fett vollsaugen. Auf diese Art schmeckt sie sehr aromatisch. Eine gute Möglichkeit, dieses Gemüse neu kennenzulernen.

Zutaten für 4 Personen:

  • 5 grosse Auberginen
  • 1 grosse Zwiebel
  • 3 Tomaten
  • 1 EL frischer Ingwer
  • 2 TL Garam Masala
  • 1,5 TL Salz
  • optional: 1 Pepperoni

Zubereitung:

Die Auberginen eine Stunde bei grosser Hitze im Backofen garen. Bevor sie in den Ofen kommen, mit einer Gabel Löcher stechen, da sie sonst explodieren können. Anschliessend abkühlen lassen, Schale öffnen und das Fruchtfleisch auslöffeln.

Zwiebeln kleinschneiden und in einem Topf mit Öl glasig dünsten. Ingwer kleinhacken und zu der Zwiebel geben. Gewürfelte Tomaten und Auberginbenfruchtfleisch zugeben. Wenn gewünscht jetzt eine kleingeschnittenen Pepperoni hinzugeben. Alles zusammen auf kleiner Flamme ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Salzen und mit Garam Masala abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.