Schnelle Hühnersuppe

Ich habe einen eleganten, schnellen und leckeren Weg zu einer selbstgemachten Hühnersuppe gefunden.

Zutaten:

  • 2 Hähnchenschenkel
  • ca. 1 Liter heisses Wasser
  • 1 Packung Suppengemüse (TK)
  • 1 Zwiebel

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und halbieren oder vierteln, dann anbraten. Nach ein bis zwei Minuten – die Zwiebeln nicht braun werden lassen – das tiefgekühlte Gemüse und die Hähnchenschenkel drauf geben, pfeffern und reichlich salzen. Dann alles mit kochend heissem Wasser übergiessen, bis alles mit Wasser bedeckt ist.

Alles zusammen 20 bis 30 Minuten bei möglichst geschlossenem Deckel kochen lassen. Die Hähnchenschenkel rausnehmen und separat servieren. Sie schmecken schön aromatisch und würzig. Das Gemüse aus der Suppe fischen oder in einem Sieb auffangen. Unbedingt das Gemüse mit einem Kartoffelstampfer oder ähnlichem ausdrücken, denn es befindet sich noch würzige Brühe in ihnen. Anschließend sollte die Suppe noch einmal mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden.

Die Suppe kann sofort serviert werden. Allerdings kann man auch noch ein wenig Reis oder Suppennudeln in ihr kochen. Sehr gut ist es auch, eine Möhre in kleine, dünne Stücke zu schneiden und dann mitzukochen.

Ich benutze für mein Rezept bewußt Suppengemüse aus der Tiefkühlruhe. Erstens, weil es damit noch schneller geht, denn man muss das Gemüse nicht schnippeln. Zweitens weil solches Tiefkühlgemüse normalerweise mehr Nährstoffe, als frisches hat. Man mag es kaum glauben, aber das gilt auch für das sonstige tiefgekühlte Gemüse, das roh angeboten wird. Man kann auch gerne mehr Zwiebeln verwenden. Sie geben mehr Würze, ohne durchzuschmecken. Das Wasser muss übrigens kochend heiss sein, damit der Garvorgang nicht unterbrochen wird.

Die verwendeten Hähnchenschenkel sind weitaus leckerer, als das normale Suppenhuhn, das man zudem meist auch nur auf Vorbestellung frisch bekommt und so meist auf Tiefkühlware ausweichen muss. Meine Version hingegen eigenet sich prima für ein spontanes Essen, da man meist keine Probleme haben wird, frische Hähnchenschenkel und TK-Suppengüse zu bekommen.

3 Gedanken zu „Schnelle Hühnersuppe“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.