Spargel-Erdbeersalat mit Avocado

Dieser Salat ist einer meiner Favoriten im beginnenden Sommer. Den Spargel kann man warm oder kalt in diesem Salat essen. Eine Portion eignet sich als vollständige Mahlzeit für zwei Personen oder aber als Beilage für ein Grillen in gemütlicher und größerer Runde.

Zutaten:

  • 400 Gramm Spargel
  • 1 Avocado
  • 250 Gramm Erdbeeren
  • 1 Römischer Salat
  • 2 Essl. Grüner Pfeffer
  • 3 Essl. Geriebener Parmesan
  • Weisser Balsamico
  • Olivenöl
  • Salz

Quelle:

Spargelkochkurs bei Achim Löppert

Zubereitung:

Den Spargel schälen, in mundgerechte Stücke schneiden und kochen. Währenddessen die Erdbeeren waschen und in Stücke schneiden. Die reife Avocado schälen, entsteinen und in Stücke schneiden. Den Salat waschen, trockenschleudern und in Stücke zupfen. Die Erdbeeren und die Avocado mit dem Essig, Öl, Salz und dem Grünen Pfeffer kurz marinieren, dann den Spargel, den Parmesan und den Salat hinzugeben und durchmengen.

2 Gedanken zu „Spargel-Erdbeersalat mit Avocado“

  1. Hm, das klingt wirklich lecker. Schade, dass ich das Rezept erst lange nach der Spargelsaison entdeckt habe. Ich werde es mir „bookmarken“, damit ich es nächstes Jahr ausprobieren kann. Spargel, Avodaco und Erdbeeren – das sind ja gleich drei Goodies auf einmal. Das kann ja gar nicht schiefgehen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.