Kartoffelsalat à la Kurt

Zutaten

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 3 EL Öl
  • 3 EL Essig
  • 1 Zwiebel
  • 3 mittelgroße Gewürzgurken
  • 200 g mageren Speck (Dörrfleisch)
  • 1 Tasse Brühe

Zubereitung

  • Die Kartoffeln kochen, abschrecken und auskühlen lassen. Am nächsten Tag die ausgekühlten Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln lagenweise stark mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Zwiebel fein hacken und mit Essig und Öl vermengen, dann über die Kartoffeln geben und die Nacht über ziehen lassen.
  • Am Tag des Verzehrs die Gurken in kleine Würfel schneiden, den Speck würfeln und kross anbraten. Beides mit der heißen Brühe über die Kartoffeln geben und ziehen lassen.
  • Zum Würzen nur Pfeffer, Salz und Essig nehmen, keine Brühe mehr nachfüllen.

Dieser geniale Salat stammt von Kurt Bohn und wurde am 10.01.1993 in die Newsgroup „zer.t-netz.essen“ gepostet. Da ich weder einen Zugang zu dieser Gruppe habe noch den Eindruck habe, daß die eMail-Adresse von Kurt gleich geblieben ist, danke ich in die Anonymität hinein. Das Rezept habe ich in der Rezeptsammlung der Uni Kaiserslautern gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.