Schneller Kürbis aus dem Ofen

Das folgende Gericht ist schnell und günstig zubereitet. Als Kürbis eignet sich am Besten ein Hokkaido, da man diesen mit Schale essen kann, er einen kräftigen Eigengeschmack hat und in wirklcih passenden Portionsgrößen existiert. Als Dip bzw. Soße eignet sich vieles. Ich gebe hier eine Kräutersoße an. Das Rezept ist für zwei Personen ausgelegt. Ein Pfund Kürbis für eine Person ist die Grenze.
Zutaten:

  • 1 Hokkaido (ca. 1kg)
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Olivenöl
  • Schnittlauch
  • Senf
  • 1 Becher Schmand oder Saure Sahne

Den Hokkaido waschen, die beiden Enden abschneiden, den Kürbis halbieren und mit einem Esslöffel die Kerne herausschälen. Den Kürbis in Spalten schneiden, diese mit Olivenöl einpinseln und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Kürbisspalten salzen und dann im Ofen bei etwa 220 Grad etwa 20 Minuten weich backen.
Währenddessen den Schnittlauch kleinschneiden und mit Schmand oder Saurer Sahne vermengen. Mit Salz, Pfeffer, einer Prise Zucker und ein wenig Senf abschmecken. Zu den Kürbisspalten reichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.