Hähnchenbrustwuerfel mit Mandeln und Brokkoli

Zutaten

  • 250 g Hähnchenbrust
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Brokkoli
  • 1 Chilischote (rot)
  • 100 g Mandeln
  • 1/2 TL Zucker
  • 1 EL Ingwer (fein gehackt)
  • 1 EL Knoblauch (fein gehackt)
  • 1 EL Sojasauce
  • 2 EL Sherry
  • 2 EL Hühnerbrühe
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  • Fleischwürfel in Stärkepulver wenden. 1 Tl Sesamöl über das Fleisch träufeln.
  • Die Zwiebel würfeln, Brokkoli von den Stielen trennen, Stiele und Röschen ebenfalls in Würfel schneiden.
  • Chilischote entkernen, in winzige Würfel schneiden.
  • Im Wok Öl mit dem Rest Sesamöl erhitzen. Die abgezogenen Mandeln darin erhitzen, herausnehmen.
  • Die Fleischwürfel rasch unter hoher Hitze anbraten, dabei mit etwas Zucker bestreuen, mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und beiseite stellen.
  • Im verbliebenen Bratfett zuerst die Zwiebel zugeben, danach Ingwer und Knoblauch und Brokkolistiele 1 Minute braten. Die Röschen und die Chiliwürfel dazugeben.
  • Sojasauce, Sherry und Brühe dazugeben, Fleisch und Mandeln wieder untermischen und 2 Minuten braten.

Noch erwähnenswert

Ich habe als Beilage sowohl Nudeln, als auch Reis getestet. Beides paßt nicht. Dies ist also ein beilagenfreies Gericht.

Ein Gedanke zu „Hähnchenbrustwuerfel mit Mandeln und Brokkoli“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.