Linkfutter 213

  • Visual Designers Checklist for the Web
  • Kachelbare Hintergrundbilder gibt es bei der Pattern Library. Die Bedienung muss man selber finden und herausfinden. Wohlmeinend nennt man so etwas “explorativ”.
  • Loaders.css bietet eine Vielzahl kleiner, netter Ladeanimationen. Das Projekt liegt auf github, sodass man sich den Code leicht schnappen kann.

Linkfutter 212

Linkfutter 211

Rezension: Professionell entwickeln mit JavaScript

Der Rheinwerk-Verlag (ehemals Galileo) hat vor Kurzem “Professionell entwickeln mit JavaScript” (“Amazon-Partnerlink“) von Philip Ackermann veröffentlicht. Das etwa 450 Seiten dicke Werk gibt es glücklicherweise auch als E-Book. Ich bevorzuge E-Books für Fachliteratur. Inhaltlich bleibt ein Fachbuch meist nur zwei Jahre interessant und ist dann als PDF schneller und einfacher entsorgt.
(mehr …)

trivago Hackathon 2015

Die Hotelsuchmaschine trivago veranstaltet am 27. und 28. Juni in Düsseldorf einen Hackathon. Wie letztes Jahr kann man sich für die Teilnahme bewerben.

Als mich diese Veranstaltungsankündigung erreichte, konnte ich mit der Idee nicht viel anfangen. Zu unkonkret war die Mail. Und auch die Ankündigungsseite ist nicht besonders informativ. Also fragte ich nach. Denn ich finde es durchaus bemerkenswert, wenn ein Unternehmen frische Anregungen von aussen haben will und zugleich Aussenstehende mit den eigenen Daten spielen lässt.
(mehr …)

Linkfutter 210

Linkfutter 207

Die Sharing-Buttons sozialer Netzwerke sind ein Faktor für schlechtere Performance einer Webseite. Das sollte weithin bekannt sein. Doch leider werden noch immer die fertigen Buttons von Facebook & Co genutzt, obwohl man sich relativ einfach eine Alternative bauen kann. Jonathan Suh nimmt sich des Themas grundsätzlich an und gibt Codebeispiele.
(mehr …)

Linkfutter 206

  • Christoph Kleinschmidt hat mich schriftlich interviewt.
  • Dudley Storey schlägt eine Menge Farbnamen vor, mit denen man in Sass-Projekten arbeiten kann. Eine wirklich interessante Sammlung.
  • Ein Hamburger-Menü-Icon nur mit CSS erstellen und dann animieren.
  • A catalog of React components
  • Einzelne Politiker der Großen Koaltion in Berlin machen immer mal wieder mit “tollen” Ideen von sich reden. Diese sind der Anstoss für einen Verbotsgenerator gewesen. Er wäre ausschliesslich lustig, wenn nicht die Möglichkeit bestünde, dass tatsächlich irgendjemand aus der Koaltion auf ebensolche Ideen käme. Zum Heulen lustig.