Vermischtes

Kritisches zur Online-Werbung

Nico Brünjes schreibt in „Wer killt hier eigentlich wen?“ sehr schön über die Rückständigkeit der werbetreibenden Industrie. Deren Online-Werbung macht alle Investition in Performance mit einem Schlag zunichte.
(mehr …)

SELFHTML wird 20

Heute vor 20 Jahren veröffentlichte Stefan Münz die SELFHTML-Dokumentation zu Frontendtechniken. Es waren die wilden Anfangszeiten des Web. Es gab wenige informationen zu HTML, CSS und JavaScript. Stefans Dokumentation war in Windeseile ein ganz wichtiger Standard für alle Wissbegierigen. Stefan gebührt Dank für die initiale Idee und die große Arbeit, die er in sein Projekt steckte. Dank gebührt auch denjenigen, die sein Projekt seit einiger Zeit weiterführen.
(mehr …)

Unerklärliche Bilder

Bei Twitter gibt es den Hashtag #TweetAPictureThatYouCantExplain . Damit werden meist skurrile Bilder getaggt. Ich habe ein paar von ihnen in einem Storify gesammelt.
(mehr …)

CSS testen mit PhantomCSS

Eine Sache, die ich schon länger vor mir her schiebe, ist die Integration von Tests in meinen Workflow. Ich programmiere nicht, also ist mir der Gedanke von Tests nicht besonders geläufig. Meine bisherigen Tests sind visuelle, mit meinen Augen.
(mehr …)

Aktuelle Studien zur Internetnutzung

Die „Initiative D21“ hat vor Kurzem den „Digital-Index 2014“ veröffentlicht. Darin wird erforscht, wie gut (oder schlecht) das Internet innerhalb Deutschlands verbreitet ist und wie die Nutzer so aussehen. Die FAZ bietet eine gute Zusammenfassung der Ergebnisse unter dem Titel „Land des digitalen Stillstands„.

(mehr …)

Apples Magic Mouse einfach reparieren

Meine Apple Magic Mouse – so gut ich sie im Prinzip finde – hat mich seit dem Kauf immer wieder geärgert. Ständig verlor das Ding die Verbindung. Eine Zeit lang habe ich immer eine zweite Maus in Reserve gehabt. Die letzten Monate habe ich sie nicht mehr genutzt, dachte schon daran, eine ähnliche zu kaufen. Dann verwies mich ein Tweet von Peter Müller auf eine Beschreibung, wie man mit einer Visitenkarte die Magic Mouse reparieren kann.

Offenbar haben die hochgelobten Apple-Techniker das Gerät nur schön gemacht, nicht aber mögliche Wackelkontakte ausgeschlossen. Aus meiner Erfahrung sind sie der Normalfall. Die zusammengefaltete Visitenkarte sorgt dafür, dass die Batterien nicht den Kontakt verlieren. Simpel und wirkungsvoll. Da sage noch mal einer, Twitter sei zu nichts nütze.

Ist es komplex, mache es einfach

„Ist es komplex, mache es einfach.“ Dieser gute Rat steht im Blog der Webseiten der Britischen Regierung. Für die Regierungsseiten wurde eine Guideline für Inhalte veröffentlicht, die sich sogar um barrierefreie PDF sorgt.

In einem erklärenden Artikel heben die Autoren nun darauf ab, warum Sätze möglichst unter 25 Worte haben sollten. Ideal scheint eine Länge von etwa 11 Worten zu sein. Es wird zudem darauf verwiesen, dass die Texte möglichst einfach gehalten werden sollten, wenig Jargon und Fachvokalubar enthalten sollten. Die Guideline für Inhalte ist Teil der umfassenden „Design Principles“ der Regierungsseiten.

Webdesign-Verhandlungen im richtigen Leben

An einer Bemerkung von Tom Arnold auf Twitter entspann sich ein interessanter Austausch von Tweets. Sein Heckenschneiden wurde so behandelt, als befände man sich in Verhandlungen zu Webdesign. Ich kann von Glück sagen, dass ich solche Gespräche nie geführt habe, Freunde berichten mir aber in buntesten Farben von exakt solchen Dialogen. Ich habe die Tweets in Storify zum besseren Nachlesen zusammengestellt.

(mehr …)

Newsletter Linkperlen

In den letzten zwei Jahren sind in meiner Wahrnehmung mehrere Newsletter neu herausgekommen. Diese machen nichts anderes, als ich im Blog mit meinen Linktips, nur der Verbreitungsweg ist anders. Vor kurzem ist ein Newsletter wieder reanimiert worden, den ich schon vor vielen Jahren abonniert hatte: die Linkperlen. Hier werden keine thematisch fokussierten Linktipps verbreitet. Es sind jedoch immer wieder Links dabei, die ich nicht kenne, auf die ich vielleicht nie gekommen wäre, aber trotzdem interessant sind. Im Falle dieses Newsletters ist es gut, nicht auf die Webseite gezwungen zu werden. Denn die erstrahlt im schönsten Retro-Design der Jahrtausendwende.

Styleguide der BBC

Die BBC hat einen sehr detaillierten, sehr umfangreichen Styleguide für ihre neuen responsiven Webseiten veröffentlicht. Es gibt auch einen Blogbeitrag über die responsive Überarbeitung der BBC-Programmseiten.

Die BBC ist genau wie der Guardian immer technisch weit vorne und mitteilsam. Das finde ich sehr löblich. Unsere öffentlich-rechtlichen Anstalten bekommen so etwas leider nicht hin. Und ich fürchte, das wird sich auch in Zukunft nicht ändern.