Vermischtes

Linkfutter 501 – Netzpolitik

Linkfutter 500 – Demokratie-Edition

500 Linktipps sind ein schönes Jubiläum, auf das ich stolz bin. Als ich vor vielen Jahren mein Blog einrichtete, wollte ich die vielen Links, die mir so unterkamen, zentral sammeln. Für mich, meine Kollegen und die vielen potentiell interessierten Unbekannten da draussen. Erst im September 2011 traf ich die Entscheidung, mir keine Mühe mehr bei der Suche nach einer Überschrift zu geben. Die „Linktipps x“ waren geboren.
(mehr …)

SpiegelMining – Sehr empfehlenswerter Vortrag

Auf dem 33C3, der Ende 2016 in Hamburg stattfand, gab es einen sehr interessanten Vortrag über Data-Mining. David Kriesel hatte zwei Jahre lang jeden Artikel von Spiegel Online gespeichert (echte Vorratsdatenspeicherung!), um die Daten dann am Ende zu analysieren und Beziehungen herauszuziehen.
(mehr …)

Der 33C3 läuft

Es ist Jahresende und der 33C3 läuft, der Kongress des CCC. Die Vorträge werden gestreamt und dann später zum Download oder nachträglichen Streaming zur Verfügung gestellt. Bestimmt auch auf dem Youtube-Channel des CCC. Ich freue mich wieder auf den Jahresrückblick von fefe und Frank Rieger. In der Ruhe „zwischen den Jahren“ ist doch ein sporadischer Blick auf die interessanten Vorträge eine gute Idee, oder?

Adventskalender im Web

Wie erwähnt gibt es dieses Jahr von den Webkrauts keinen Adventskalender. Stattdessen biete ich einen kleinen selbstgemachten an, mit ausgewählten Pens von Codepen.

Ansonsten gibt es natürlich noch weitere Adventskalender, vor allem die, die wir schon in den letzten Jahren gerne gelesen haben:
(mehr …)

Die Nutzung von Tools im Frontend

An der Uni Mainz lehre ich Frontendentwicklung von der Pike auf. Wir kümmern uns nicht um Tools oder Frameworks, weil die Studenten erst einmal die Basics lernen sollen. Manch einem, der Frontendentwicklung macht, würde dies auch gut zu Gesicht stehen. Vor allem die Grundkonzepte von CSS (Boxmodell, Kaskade, Spezifität) sowie die Funktionsweise von Positionierung und Floats sind bei sehr vielen Kollegen Schwachpunkte.

Doch sind diese Grundlagen intus, spricht nichts gegen Vereinfachungen und Abkürzungen. Insbesondere bei Profis sollten diese Vereinfachungen m.E. zum Tagesgeschäft gehören.
(mehr …)

Entenhausen liegt in Franken

Entenhausen und fast alle wichtigen, dort handelnden Personen – so sie nicht zu Micky Maus gehören -, verdanken wir einer Person: Carl Barks. Der lange Zeit nur als „der gute Zeichner“ bekannte Barks erfand zwar nicht Donald selber, ihm verdanken wir aber Dagobert, Daniel Düsentrieb, Gustav Gans, Tick, Trick, Track und viele mehr. Und eben Entenhausen, das im Original „Duckburg“ heisst.
(mehr …)

Kritisches zur Online-Werbung

Nico Brünjes schreibt in „Wer killt hier eigentlich wen?“ sehr schön über die Rückständigkeit der werbetreibenden Industrie. Deren Online-Werbung macht alle Investition in Performance mit einem Schlag zunichte.
(mehr …)

SELFHTML wird 20

Heute vor 20 Jahren veröffentlichte Stefan Münz die SELFHTML-Dokumentation zu Frontendtechniken. Es waren die wilden Anfangszeiten des Web. Es gab wenige informationen zu HTML, CSS und JavaScript. Stefans Dokumentation war in Windeseile ein ganz wichtiger Standard für alle Wissbegierigen. Stefan gebührt Dank für die initiale Idee und die große Arbeit, die er in sein Projekt steckte. Dank gebührt auch denjenigen, die sein Projekt seit einiger Zeit weiterführen.
(mehr …)

Unerklärliche Bilder

Bei Twitter gibt es den Hashtag #TweetAPictureThatYouCantExplain . Damit werden meist skurrile Bilder getaggt. Ich habe ein paar von ihnen in einem Storify gesammelt.
(mehr …)