In eigener Sache

Linkfutter 500 – Demokratie-Edition

500 Linktipps sind ein schönes Jubiläum, auf das ich stolz bin. Als ich vor vielen Jahren mein Blog einrichtete, wollte ich die vielen Links, die mir so unterkamen, zentral sammeln. Für mich, meine Kollegen und die vielen potentiell interessierten Unbekannten da draussen. Erst im September 2011 traf ich die Entscheidung, mir keine Mühe mehr bei der Suche nach einer Überschrift zu geben. Die „Linktipps x“ waren geboren.
(mehr …)

Einführung in Flexbox

Wir schreiben das Jahr 2016 – der Flexbox-Standard ist in den Browsern angekommen. Doch wie genau funktioniert das alles, und wann lohnt sich der Einsatz? Es ist dringend an der Zeit, sich eingehender damit zu beschäftigen.

Mit diesen Worte leite ich meine kurze Einführung in die Flexbox-Technik ein, die im Blog der Webinale veröffentlicht wurde. Auf der Webinale, der großen Web-Konferenz, die vom 30. Mai bis 1. Juni 2017 in Berlin stattfinden wird, werde ich in Flexbox einführen. Die Technik ist gewöhnungsbedürftig. Aber wenn man sie meistert, erleichtert sie die Arbeit auch ungemein. Neben Flexbox werde ich in einer Session auch über interessante Tools für Frontend-Entwickler sprechen. Und es wird dabei nicht nur um Grunt und Gulp gehen.

Mein eigener Adventskalender

Leider fällt der alljährliche Adventskalender der Webkrauts das erste Mal seit 2005 aus. Wir haben nicht genügend Artikel zusammenbekommen. Aber da ich diese Tradition sehr schätze, springe ich mit einem andersartigen Adventskalender in die Bresche. Ich habe 24 Codepen ausgewählt, die ich für sehenswert erachte. Entweder haben sie mich beeindruckt oder ich empfinde sie als eine praktische Anregung. Nicht alle Pens sind sinnvoll, manchmal sind sie auch nur interessante optische Experimente. Aber auch diese dürfen wir uns auf dem Weg zum Jahreswechsel gönnen.

Deshalb wünsche ich alle Lesern viel Spass bei meinem Adventskalender 2016, der sich zum 1. Dezember automatisch scharf stellt. (Hoffentlich!) Der Kalender ist zweisprachig angelegt, die Anmerkungen zu den Pens sind kurz gehalten. Die Pens selber sind nicht eingebettet, man sieht nur einen Screenshot und einen Link. Ich hoffe, dass meine Auswahl Gefallen findet.

Linkfutter 400

400 Linktipps habe ich nun schon veröffentlicht. Das ist eine kleine Sonderausgabe wert. In dieser Folge soll es um ein paar Seiten und Tools geben, die ich regelmäßig oder sehr oft nutze. Denn im Laufe der Jahre sammelt sich so einiges an, die Vorgehensweisen ändern sich. Als CSS3 noch neu war, war ich froh über den Gradient Editor von ColorZilla. Mittlerweile übernimmt diese Arbeit bei mir Sass, vielleicht demnächst Autoprefixr, das es übrigens auch als Online-Version gibt.
(mehr …)

Wir brauchen einen neuen Workflow

Die Web-Welt um uns herum hat sich grundlegend geändert. Aber wir arbeiten unsere Projekte meist noch so ab, wie vor 20 Jahren. Der Wasserfall dominiert unsere Projekte. Dabei wäre eine agile Arbeitsweise wichtig, um den mannigfaltigen Herausforderungen in den Bereichen Design und Technik korrekt zu begegnen.

Auf der Contao-Konferenz Ende Mai in Bad Honnef habe ich dazu einen Vortrag gehalten. Die Slides gibt es bei Speakerdeck, das Video bei Youtube.

Interview auf den HTML5-Days

Auf den HTML5-Days in Berlin wurde ich von Tom Wießeckel zu HTML, CSS und Browsern befragt. Auf Youtube gibt es jetzt das Ergebnis zu begutachten.

Responsive Webdesign – wir müssen uns ändern

Unter dem Titel „Responsive Webdesign – wir müssen uns ändern“ habe ich heute einen kurzen Impulsvortrag vor den Mitgliedern des „IT Klub Mainz“ halten dürfen. Ich habe dabei versucht, kompakt darzustellen, inwiefern sich IT-Projekte ändern müssen, wenn am Ende eine responsive Webseite stehen soll. Die Folien gibt es natürlich wieder bei Speakerdeck.

HTML5 Days in Berlin

Vom 5. bis 7. Oktober 2015 finden wieder die HTML5 Days zusammen mit den AngularJS Days und den JavaScript Days in Berlin statt. Sie werden von der Entwickler Akademie in Zusammenarbeit mit dem Entwickler Magazin organisiert.
(mehr …)

Mein Vortrag auf Youtube

Im Mai war ich als Sprecher auf die Contao-Konferenz in Lüneburg eingeladen. Da ich keine Berührungspunkte mit diesem CMS habe, wählte ich ein allgemeines CSS-Thema.
(mehr …)

CSS testen mit PhantomCSS

Eine Sache, die ich schon länger vor mir her schiebe, ist die Integration von Tests in meinen Workflow. Ich programmiere nicht, also ist mir der Gedanke von Tests nicht besonders geläufig. Meine bisherigen Tests sind visuelle, mit meinen Augen.
(mehr …)