16. August 2016

Linkfutter 400

400 Linktipps habe ich nun schon veröffentlicht. Das ist eine kleine Sonderausgabe wert. In dieser Folge soll es um ein paar Seiten und Tools geben, die ich regelmäßig oder sehr oft nutze. Denn im Laufe der Jahre sammelt sich so einiges an, die Vorgehensweisen ändern sich. Als CSS3 noch neu war, war ich froh über den Gradient Editor von ColorZilla. Mittlerweile übernimmt diese Arbeit bei mir Sass, vielleicht demnächst Autoprefixr, das es übrigens auch als Online-Version gibt.
(mehr …)