Linkfutter 338 – Politik

  • Bei dem ganzen Hype um das „Internet of Things“ wird gerne ausser Acht gelassen, dass durch den Einzug des Digitalen auch die üblichen digitalen Sicherheitsprobleme neu hinzukommen. Als ich mein neues Auto gekauft habe, war eine berührungslose Schlüsseltechnik eine Option. Selbst die alte Tante ADAC hat jetzt auf eklatante Sicherheitsprobleme bei allen Autoherstellern hingewiesen. Warum machen die ihre Hausaufgaben nicht, wenn der Angriffsvektor so lange bekannt ist? Und dann soll ich mein gesamtes Haus vernetzen? Auf dass man kein Schloss mehr knacken, sondern nur noch billigst hacken muss? Ich glaube, es hackt!
  • Saubere Luft, ein Klimakiller? – kein saurer Regen mehr, dafür verstärkter Klimawandel.
  • Hessens Rechte auf dem Vormarsch – eine intensive Recherche von hrinfo. Ich frage mich allerdings, warum das Laden der Seite so ewig dauert. Und warum man einen solchen Text unbedingt auf eine lange Seite packen muss. Die Aufteilung von Informationen in kleine Happen scheint „out“ zu sein.
  • Sowohl Thomas Stadler als auch Die ZEIT haben sich einen Entwurf des AfD-Programms angeschaut und „erfreuen“ uns mit Schlaglichtern daraus.
  • Die AfD mit dem Zahnstocher entlarven – eine Kolumne der ZEIT.
  • Wie ich auszog, die AfD zu verstehen – Reportage der ZEIT

One Response to “Linkfutter 338 – Politik”

  1. Udo sagt:

    „Die Aufteilung von Informationen in kleine Happen scheint „out“ zu sein.“ Die wurde ja bei Klickstrecken auch sattsam übertrieben.