HTML5 Days in Berlin

Vom 5. bis 7. Oktober 2015 finden wieder die HTML5 Days zusammen mit den AngularJS Days und den JavaScript Days in Berlin statt. Sie werden von der Entwickler Akademie in Zusammenarbeit mit dem Entwickler Magazin organisiert.

Ich hatte wieder die Ehre, das Programm für die HTML5 Days zusammenzustellen. Mario Heiderich wird uns gleich am ersten Tag viele interessante Sachen über Websicherheit erzählen. Im Fokus sind dabei JavaScript und HTML5. Sebastian Springer und Thorsten Rinne erzählen am zweiten Tag, die man Legacy Applikationen modernisiert. Danach spricht Christian Wenz über Kommunikations-APIs von JavaScript und HTML5. Ich kümmere mich am letzten Tag um mein Leib- und Magenthema „modulare Webentwicklung“ mit einem Seitenblick auf Sass. Ausserdem diskutiere ich unter dem Titel „Was Sie schon immer über CSS wissen wollten“ unterschiedliche Designlösungen, auf die manch einer bestimmt noch nicht gekommen ist.

Die JavaScript-Days sind noch umfangreicher. Sie reichen von Peter Kröners JavaScript-Basics (für Java-Entwickler) bis zu ES6-Workshops von Sebastian Springer und Jakob Westhoff. Ausserdem werden Idiomatisches JavaScript, Couch-DB, React und Hood.ie behandelt.

Wegen des großen Interesses beim letzten Mal haben nun auch die AngularJS-Days zwei parallele Tracks. Da wird sich sicherlich für jeden Wissensstand etwas finden.

Für die Veranstaltungen gilt ein Preis und man kann immer zwischen ihnen pendeln. Bis zum 3. Spetember gibt es einen Frühbucherrabatt. Vielleicht sehen wir uns ja.

Kommentare sind geschlossen.