Linkfutter 129

Higo Giraudel beschreibt bei Sitepoint detailliert die Neurungen von Sass 3.4. Insbesondere der aufgebohrte Referenzselektor (&) erscheint mir überkompliziert. Ich denke nicht, dass ich den jemals nutzen werde. Aber ich kann mich auch noch an eine lange Diskussion darüber erinnern, in der gesagt wurde, dass dieses Feature mehr für CSS-Frameworks gedacht sei. Das wiederum kann ich mir gut vorstellen.

Auf eine Konferenz zu Notepad haben wir alle lange gewartet. Es drohen Vorträge wie „.TXT: NoSQL before it was cool“ oder „Notepad Development on the Mac using Parallels“. Ein netter Spass.

Flexbox Grids ist ein Gridsystem auf Flexbox-Basis. Muss ich mir mal genauer anschauen. Die Herausforderung ist in meinen Augen, eine Alternative für ältere Browser zu schaffen.

Kommentare sind geschlossen.