Linkfutter 34 – WordPress

  • Für WordPress gibt es ein Projektmanagement-Plugin. Sehr interessant, was man damit alles anstellen kann. Allerdings befindet sich das Projektmanagement-Tool in der kostenlosen Version nur im Backend. Wer lieber auf einer normalen Webseite – ergo im Frontend – seine Projekte verwalten möchte, der muss sich eine mit 19 Dollar recht günstige Erweiterung des Plugins zulegen.
  • Der Tip zum kostenlosen Projektmanagement-Tool stammte aus Vladimir Simovics sehr lesenswerten WordPress-Newsletter.
  • Auch der WP-Letter – also WordPress-Newsletter – von Sergej Müller ist sehr empfehlenswert.

Kommentare sind geschlossen.