18. Oktober 2012

Die Kopfschmerzen gehen weiter

Wer geglaubt hat, alles werde in naher Zukunft gut und einfacher werden, weil alle Browserhersteller jetzt nur noch tolle Software bauen und fröhlich zusammen an einem besseren Web arbeiten, der sollte noch einmal in sich gehen. Möglicherweise ist der Wille da, aber die Versuchungen, eigene Wege zu gehen sind doch zu gross. Neuestes Kapitel ist der kommende IE10. Diesen wird es nicht nur in einer, nein in zwei Versionen geben. Und wer weiss, vielleicht ist der IE10 für Windows 7 sogar die dritte?
(mehr …)

Zwei Vorträge auf der Webtech

Auf der diesjährigen Webtech in Mainz war ich mit zwei Vorträgen dabei. Im ersten hob ich hervor, dass aus Sicht eines (Frontend-) Entwicklers eine Webseite aus vielen Modulen besteht. Im zweiten zeigte ich, sogar mit Live-Coding, wie man mit einem ressourcenreichen Framework wie YAML schnell zu testbaren Prototypen kommt.
(mehr …)