26. September 2012

Thinkin‘ Tags gehen live

Seit gut drei Jahren tüftelt YAML-Erfinder Dirk Jesse an einem Nachfolger des YAML-Builders. Etwas Größeres sollte es werden, das war klar. Etwas Größeres ist es geworden und seit heute live: Thinkin‘ Tags. Das Tool verspricht Frontendentwicklung im Browser. Aktuell auf Basis von YAML und Blueprint. Doch grundsätzlich ist es framework-agnostisch.

Das Projekt ist nun in einer öffentlichen Alpha und Dirk wartet auf Feedback. Das Tool ist sicherlich für Konzepter und Designer geeignet, die sich nicht mit geschweiften und spitzen Klammern mühen wollen. Näheres gibt es bei Dirk im Blog und auf der Projektseite.