Vortrag auf dem PHPSummit

Vom 19. bis 21. März 2012 präsentieren das PHP Magazin und die Entwickler Akademie den nächsten PHP Summit in München. Ich darf am ersten Abend eine Stunde lang etwas über Frontendentwicklung erzählen. Unter dem Titel „Am Ende ist doch alles HTML“ möchte ich Backendentwickler dafür sensibilisieren, dass HTML und CSS nicht einfach eine lästige Notwendigkeit sind, die man nebenbei machen kann. Denn egal wie toll der eigene Backendcode ist, am Ende sieht man ihn nicht, sondern HTML, CSS und evtl. JavaScript.

Der PHPSummit ist ein großer Trainingsevent, der PHP-Entwicklern an 3 Tagen insgesamt 18 halbtägige Workshops und 2 Sessions mit allen wichtigen PHP-Themen bietet. Sebastian Bergmann, Arne Blankerts und Stefan Priebsch beziehen sich dabei immer auf die tägliche Projektarbeit und zeigen den produktiven Live- Einsatz aller Tools und Methoden. Ergänzt werden ihre Trainingssessions durch zwei abendliche Sessions. Eine werde ich am Montag geben. Eine zweite wird Judith Andresen am Dienstag geben.

Kommentare sind geschlossen.