CSS3-Workshop in Frankfurt

Am 27. Februar halte ich einen Workshop in Frankfurt. Themen werden CSS3, Arbeit im Team, Codeorganisation und YAML4 sein. Organisiert wird die Schulung vom Team des Smashing Magazines. Wegen der internationalen Ausrichtung von Smashing ist der Workshop als englischsprachige Veranstaltung ausgewiesen. Sollten aber alle Teilnehmer der deutschen Sprache mächtig sein, werde ich den Workshop logischerweise auf Deutsch halten. Am Abend wird es ein SmashingMeetup geben. Auch da werde ich etwas erzählen, lasst Euch überraschen.

Für die Schulung stehen 20 Plätze bereit, die kostenlos vergeben werden, dank des Sponsors MailChimp. Auf der Meetup-Seite stehen die Teilnahmevoraussetzungen: natürlich sollte man ein Fortgeschrittener Entwickler im Frontend sein. Zum Testen des eigenen Wissens stellen wir eine kleine Testfrage, die beantwortet werden muss. Die Frage befindet sich wie ein Überblick über die Inhalte des Workshops auf der Meetup-Seite. Vielleicht sehen wir uns ja.

3 Responses to “CSS3-Workshop in Frankfurt”

  1. chris sagt:

    tolle sache bin sehr interessiert, nur:

    „Have a look at the questions below. Send the answer together with your profile … to [masked]“

    verstehe das nicht ganz: [masked] ?

    • Jens Grochtdreis sagt:

      Die maskierte Mailadresse bekommst Du angezeigt, wenn Du bei „Meetup“ eingeloggt bist. Du musst Dich nicht beim Meeting angemeldet haben.
      Die Funktion kannte ich auch noch nicht. Da ich diese Seite nicht betreue, habe ich auch keinen Einfluss darauf. Also: einfach einen kostenlosen Account holen. Bei der Gelegenheit kannst Du Dich ja auch gleich für die Abendveranstaltung anmelden 🙂

  2. chris sagt:

    @Jens Grochtdreis

    ok vielen dank. hat soweit geklappt.
    evtl. klappt es ja mit meiner bewerbung 🙂

    wäre interessant im nachhinein zu erfahren was alles an praktischen lösungsvorschlägen zusammenkam :))