7. November 2010

Weniger Barrieren dank eines Child-Theme für WordPress

Sylvia Egger hatte auf dem diesjährigen WordCamp eine Session über das neue Standardtheme von WordPress. Sie schaute, ob das Theme barrierefrei wäre und wenn nicht, wie schwer es wäre, es dahingehend zu optimieren. Seit der 3er-Version von WordPress gibt es ja das Konzept der Child-Themes, also Themes, die sich mit einer übergordneten Instanz Eigenschaften teilen und diese Instanz erweitern oder einschränken können. Sylvia hat nun ein Child-Theme für WordPress veröffentlicht, das Barrieren aus dem neuen Standard-Theme entfernt. Eine tolle Sache. Danke, Sylvia.

Lehre an der Uni Mainz

Am 25. Oktober begann an der Uni Mainz das neue Semester. Und ab dem 29. Oktober begann im Fachbereich Informatik das „Praktikum Web-Programmierung“ mit zwei Kursen. Einen Kurs unterrichtet Martin Kliehm, den anderen Kurs darf ich unterrichten. Ein gutes Dutzend Studenten werden von mir in der Praxis der Frontendentwicklung unterrichtet. Die meisten hatten bislang nur eine Vorlesung zu HTML und CSS. Nur etwa ein Drittel kann praktische Erfahrung vorweisen. Der Kurs wird eine spannendere Herausforderung, als ich dachte.
(mehr …)