2. Juli 2009

Kann man HTML5 schon nutzen?

Jens Meiert und nun auch offiziell Google empfehlen ja aus Performancegründen die Nutzung der HTML5-DTD. Man spart dadurch ein paar Zeichen. Es gibt aber auch ernstzunehmende Debatten, ob man HTML5 schon nutzen kann und wenn ja, wie.

Bruce Lawson schreibt in Sitepoint ganz klar: „Yes, You Can Use HTML 5 Today!„. Molly Holzschlag hat sich angeschaut, welche Bestandteile von HTML man denn heute schon in welchem Browser nutzen oder nicht nutzen kann. Die leider ungefärbte Tabelle (die es auch als gefärbtes PNG gibt), hat Eric Eggert freundlicherweise eingefärbt. So erfaßt man die Aussage der Tabelle einfacher.

Neben Peter Kröners deutschsprachiger Einführung in HTML5 und seiner Betrachtung von Canvas gibt es auch eine lohnende englischsprachige Einführung in HTML5. Bei Letzter merkt man übrigens, warum es klasse sein kann, eine Internetseite auszudrucken. Ich finde Seite sehr schwer lesbar. Die Kontraste sind schlecht und die blauen Links glühen richtig auf dem schwarzen Hintergrund.

Eine Anlaufstelle für Fragen rund um HTML5 scheint sich bei HTML5Doctor zu bilden. Ich bin gespannt, ob die ähnlich nützlich werden, die CSS3.info. Und wer schonmal ein paar Praxisbeispiele sucht, dem kann bei HTML5Demos geholfen werden.

Sehenswert sind auch die beiden Präsentationen über Canvas von Martin Kliehm, die es bei Slideshare gibt.

Die hier präsentierten Links sind nur ein Ausschnitt. Ich sammele auch in Zukunft bei delicious empfehlenswerte Links zu HTML5.