31. Mai 2009

Interview auf der Webinale

Dank der vielen Eindrücke von der Webinale vergaß ich schlicht zu erwähnen, daß ich im Rahmen der Webinale interviewt wurde. Das Interview könnt ihr im Blog von Sian-Ru Lai nachlesen.

UXCamp in Berlin

In Berlin fand am 23. und 24. Mai das UXCamp statt, ein auf User Experience fokussiertes Barcamp.

Ich reiste erst am Samstag an, verpaßte so schon zwei Sessions. Ich brauchte bis vor Ort etwa sechs Stunden (!) von Mainz aus. Denn die Veranstaltung war nicht einfach im Osten der Hauptstadt sondern mit Adlershof im tiefen Südosten.
(mehr …)

Webinale 2009 in Berlin

Vom 25. bis zum 27. Mai fand in Berlin am Alex die diesjährige Webinale statt (Twitter-Search, @webinale). Der erste Tag stand ganz im Zeichen der Existenzgründung. Der normale Kongress fand dann am Dienstag und Mittwoch statt. Am Dienstag hielt ich mit meinem Freund Tomas Caspers zusammen einen Vortrag. Leider mußte ich am Mittowch schon nach dem Mittagessen los, so daß ich die Vorträge von Jens Meiert und Michael Jendryschik verpaßte.
(mehr …)

XTOPIA[kompakt] in Frankfurt

Die XTOPIA[kompakt] ist eine sogenannte Roadshow. Es handelt sich also nicht um einen Kongress, wie der große Bruder, sondern mehr um eine Werbeveranstaltung. Die einzelnen Beiträge waren mehr oder minder interessant, mehr oder minder erträglich. Am 20. Mai war Microsoft mit dieser Roadshow auch in Frankfut und ich war als Zuschauer dabei.
(mehr …)

Interessante Webwoche hinter mir

Ich habe eine anstrengende, inspirierende und motivierende Woche voller neuer Eindrücke hinter mir. Es begann am Tag vor Himmelfahrt mit der XTOPIA[kompakt], einer Roadshow von Microsoft. Es ging dann in Berlin mit dem UXCamp weiter, einem auf User Experience fokussierten Barcamp. Daran schloss sich dann in der Woche vor Pfingsten die Webinale 2009 an. Dort konnte ich nicht nur interessanten Vorträgen lauschen und interessante Gespräche führen. Ich durfte auch mit meinem Freund Tomas Caspers einen Vortrag halten. Unter dem Titel „Gute Seiten, schlechte Seiten“ nahmen wir uns beispielhaft einigen Webseiten vor. An ihnen zeigten wir entweder immer wieder vorkommende Fehler oder aber gute Ideen für technische Umsetzungen.

In den folgenden Postings werde ich mich den einzelnen Veranstaltungen widmen.