Relaunch der SinnerSchrader-Blogs

SinnerSchrader hat derzeit drei Blogs, demnächst kommt noch ein viertes hinzu, das sich auf Entwicklungsthemen konzentrieren wird. Die anderen drei haben heute einen Relaunch hingelegt. Speziell dem von mir sehr geschätzten Radicalmonday tut dies gut. Denn das bisherige Movable Type-Standard-Theme war doch eine Beleidigung für die Augen. Nun sieht die Seite wesentlich ordentlicher aus und paßt sich optisch in das Gefüge aus Fischmarkt und Mediabrief. Ich bin mal gespannt, wie unser Entwicklerblog demnächst aussehen wird. Ich werde berichten.

5 Responses to “Relaunch der SinnerSchrader-Blogs”

  1. macx sagt:

    Ja, die Kopfgrafiken sind nett. Aber ansonsten sehe ich Null Stuktur, null Typo, null Design. Wird da noch geschraubt?

  2. Jens Grochtdreis sagt:

    Ich glaube nicht. Aber ich habe mit diesem internen Projekt auch überhaupt nichts zu tun.

  3. Moritz sagt:

    Da muss ich macx aber zustimmen. Die Texte sind sehr schlecht lesbar. Da sollte man nochmal Hand anlegen.

  4. Martin Recke sagt:

    Was ist an einer Arial schlecht lesba?

  5. Moritz sagt:

    Schonmal was von line-height und letter-spacing gehört?