18. März 2008

Codeschnipsel verwalten

Ein nette AIR-Applikation kommt aus dem Hause mootools: Snippely. Mit Hilfe dieser kleinen Anwendung kann man Codeschnipsel verwalten und dokumentieren. Bedienung und Optik sind schonmal ganz ansprechend, jetzt braucht die Applikation noch ein paar Features. Dezeit weiss ich nicht, wo die Snippets gespiechert werden und kann sie leider weder exportieren noch zusammen mit anderen nutzen. Aber ich denke, das sind alles noch Features, die hinzugefügt werden können. Man kann die Applikation natürlich auch dazu nutzen, sich mit AIR auseinanderzusetzen.

Editoren für CMSe

Nicht jeder möchte bzw. kann in seinem CMS mittels HTML Texte schreiben. Das ist okay. Für solche Zwecke gibt es spezielle Editoren mit vilefältigen Features. Ein aktueller Überblick von Anfang des Monats zeigt, wieviele Projekte mittlerweile um die Gunst der Nutzer buhlen. Übrigens sind auch in den Kommentare lesenswerte Hinweise versteckt. Angesichts dieser großen Auswahl macht es mich noch wütender, daß ein großes und nicht gerade billiges CMS wie RedDot noch immer mit einem grottigen Editor ausgeliefert wird, der nur als abschreckendes Beispiel taugt.

Relaunch der SinnerSchrader-Blogs

SinnerSchrader hat derzeit drei Blogs, demnächst kommt noch ein viertes hinzu, das sich auf Entwicklungsthemen konzentrieren wird. Die anderen drei haben heute einen Relaunch hingelegt. Speziell dem von mir sehr geschätzten Radicalmonday tut dies gut. Denn das bisherige Movable Type-Standard-Theme war doch eine Beleidigung für die Augen. Nun sieht die Seite wesentlich ordentlicher aus und paßt sich optisch in das Gefüge aus Fischmarkt und Mediabrief. Ich bin mal gespannt, wie unser Entwicklerblog demnächst aussehen wird. Ich werde berichten.