Cocaine

Wow, diese Cocaine-Version von Eric Clapton, Stevie Winwood und zwei mir unbekannten Gitarristen ist klasse. Ich finde zwar die alte aus den 80ern vom Live-Album „Just One Night “ immernoch die optimale, aber es macht Spaß, dieser neuen, frischen Version vom letztjährigen Crossroads-Festival zuzuhören.

Eric Clapton: 'Cocaine'
Eric Clapton: 'Cocaine'

Und wenn man die Aufnahme bis zu Ende spielt und ein wenig wartet, startet das Lied in einer anderen Aufnahme und Besetzung noch einmal. Herrlich!

6 Responses to “Cocaine”

  1. Peter sagt:

    Geil! Etwas verspätet noch ein Danke schön für den Link zum Interview mit Clapton/Cale. I enjoyed that 😉

  2. Lothar Baier sagt:

    Ich schmelze dahin! Da ist ja eine ganze Wiedergabeliste dran – ein Stück besser las das andere. Grandios! Danke.

  3. Biggi sagt:

    das ist ja wirklich klasse. Danke sehr! 🙂

  4. Sally sagt:

    Hi, bei den 2 Gitarristen, die EC bei der Tour 2006/2007 begleitet haben, handelt es sich um Derek Trucks und Doyle Bramhall II. Jede Menge Infos findet ihr auch bei http://www.clapton.de.

    Gruß

    Sally

  5. […] macht mir Jens Grochteis auf F-LO-GE mit einem Kommentar zu Cocaine von Eric Clapton Lust das Lied mal wieder zu hören und ich wechsle hier nicht einmal in den Opera, wo der FF […]

  6. Sally sagt:

    Na, dann schaue und höre mal auf dieser Seite rein 😉

    http://youtube.com/watch?v=_vX5bS264Wg

    Gruß

    Sally