Adventskalender mit Codepen
ab dem 1. Dezember!

Man kann mich auch hören

Gestern Abend habe ich ein längeres Gespräch mit David Maciejewski und Peter Müller via Skype geführt. Dieses Gespräch wurde für den Podcast von Technikwürze aufgenommen und bildet die Basis der fünfzigsten Ausgabe, die zudem auch noch ein einjähriges Jubiläum markiert. Meinen herzlichen Glückwunsch dazu. Das Gespräch hat Spaß gemacht, ich hoffe, das kommt rüber. Ich fürchte nur, ich bin zu gesprächig gewesen. Ich bin auf Reaktionen gespannt. Es freut mich, daß David dieses Gespräch fortsetzen möchte, vielleicht auch mit weiteren Gesprächspartnern. In dieser Form machen mir Podcasts Spaß. Da werden keine Beiträge vorgelesen, sondern es entwickeln sich lebendige Gespräche.

Worüber wir sprachen? Über die Webkrauts, über Zusammenarbeit via Internet, über Firebug 1.0 und Senseo-Kaffee.

3 Responses to “Man kann mich auch hören”

  1. macx sagt:

    Ja, ich fand es auch sehr angenehm. Vor allen Dingen habe ich auch den Eindruck, dass wir trotzdem genügend Informationen transportiert haben.
    Dann können die nächsten 50 Ausgaben ja kommen. 😉

  2. Off-Topic: Ich finde es sehr cool, wie der Sprechblasenzipfel in den Kommentaren wandert, je nachdem wie lang der Name des Kommentators ist!

  3. Fischmarkt sagt:

    Technikwürze feiert Jubiläum…

    Der Design- und Webstandards-Podcast Technikwürze feiert sein einjähriges Bestehen mit einer Diskussionsrunde. Dabei sind Peter Müller, Jens Grochtdreis (SinnerSchrader Studios Frankfurt) und David Maciejewski. Und da wir schon beim Thema sind: Ein…