Statistik-Tool für WordPress

Seitdem ich auf WordPress umgestiegen bin, macht mir das bloggen wieder viel mehr Spaß und die BEschäftigung mit den Möglichkeiten des Systems beflügelt zusätzlich die Phantasie.

Ich war bislang immer ein Statistikmuffel und auch das nett gemachte Measuremap hat mich dahingehend nicht geändert. Denn die eigentlich interessanten Infos blieben immer außen vor. Dafür mußte ich aber Javascriptcode in mein Template integrieren. Nun bin ich durch Robert Basic auf ein interessantes Plugin gestoßen: WP-SlimStat Ex. Cedric Weber beschreibt das Plugin sehr detailliert.

Ich habe es jetzt bei beiden neuen Blogs installiert und bin mal gespannt. Erste Tests zeigen mir, daß es schon interessantere Ergebnisse bringt als Measuremap und alles ohne Javascript. Bei den Webkrauts könnte ich mal den großen Bruder, SlimStat, so ganz ohne WordPress-Plugin austesten. Übrigens: bei mir hat das „Bad Behavior Pin“, also eine spezielle Statistikerweiterung, einen Datenbankfehler rausgeschmissen. Ich habe es wieder deinstalliert. Also Vorsicht.

7 Responses to “Statistik-Tool für WordPress”

  1. Christophe sagt:

    Also ich habe mit dem Tool nicht so gute Erfahrungen. Ist mir zu klobig und zu schlecht durchdacht. Zudem wurde bei mir auch Datenbankfehler angezeigt.

    Mir persönlich gefällt der chcounter viel besser. Ist viel ausführlicher und besser gemacht. Leider jetzt nicht speziell für WordPress. Lässt sich über den Layout-Quelltext einfügen.

  2. mzeecedric sagt:

    Man sollte wohl keinen größeren Import der Daten versuchen, das war bei mir recht schwierig und ich hab es dann doch gelassen. Der chcounter ist natürlich edel und erprobt. Aber so ein plugin ist eben click and go. Seltsamer weise habe ich abweichende Visits zu meinem derzeit noch paralell laufenden Slimstat…

  3. Björn sagt:

    Wenn kommerzielle Lösungen (Bsp. Mint) ausscheiden, kann ich auch nur den ChCounter empfehlen. Ich setze das Tool seit eineinhalb Jahren ein und bin ganz zufrieden damit. Kommt aber auch darauf an, ob speziell auf WP zugeschnittene Stats wichtig sind.

  4. Jens Grochtdreis sagt:

    Tja, wenn die Webseite des chCounters nicht down wär und die einjährige Funkstille im Forum nicht auch Bände spräche, würde ich den vielleicht auch mal testen. Aber es kann sein, daß ich den in der Vergangenheit schonmal runtergeladen hatte. Werde mal suchen. Danke für den Tip.

    Bislang bin ich mit dem Plugin schon ganz zufrieden, zeigt es mir doch, was so in meinem Blog abgeht. So langsam interessiere ich mich dafür. Was ein Glück, daß ich endlich pMachine hinter mir gelassen habe.

  5. manuel sagt:

    also ich schwöre ja seit langer zeit schon auf bbclone.de

    das wird sogar hin und wieder noch weiterentwickelt 😉

  6. DEGAS sagt:

    Versuch es mal mit StartTraq, damit kannst du auch die TOP10 der meistgelesensten beiträge aussuchen.

  7. Edgar Degas sagt:

    Bei Degas fällt mir immer nur mein Nachname ein !! 🙂