Sushi selber machen

Ich möchte mal wieder Sushi selber machen. Da meine letzten Versuche schon viele Jahre her sind, will ich mich vorher ausreichend fortbilden. Das Netz bietet mir da tolle Chancen:

Eigentlich braucht man kaum mehr als die Webseite „Sushi selbstmachen“ und die darin befindlichen kleinen Videotutorials. Ein paar Rezept-Inspirationen kann man sich bei der Sushirolle holen. Aber das geht kaum über die Inspiration hinaus, die man auch von einer Speisekarte bekommen kann. Auch „Sushi selber machen.org“ ist eine nette Seite rund um die tollen Reisrollen.

Bei Reishunger gibt es einen ganzen Bereich mit Sushi Rezepten. Diese sind allerdings teilweise „experimentell“, um nicht abgedreht zu sagen. Und wer schon Sushi-Profi ist, der findet neben den Rezepten von Reishunger auch noch ungewöhnliche Ideen bei „Essen und Trinken„.

Attraktiv gestaltete Rezeptseiten

Die Süddeutsche Zeitung hat mich mit einer schön gestalteten und in meinen Augen durchdachten Webseite mit Rezepten überrascht. Auch die Rezeptseite von Milkstreet ist sehr schön. Den Frontendentwickler in mir erfreuen dabei die durchdachten Layoutveränderungen bei unterschiedlichen Breiten. Kurz gesagt ist es eine tolle responsive Webseite, deren Inhalt zudem auch noch interessant ist.

Keine Zeit zum Kochen?

Meine Frau und ich kochen täglich abends. Selten gehen wir mal essen. Fertiggerichte kommen uns normalerweise nicht auf den Tisch. Es ist schon lange her, dass ich eine TK-Pizza gegessen habe. In den letzten Jahren kam es häufiger vor, dass meine Frau für ein paar Tage unterwegs war und ich für mich alleine kochen musste. Die Motivation war dann immer gering, denn alleine kochen macht wenig Spaß.

Keine Zeit zum Kochen? weiterlesen

Fertiggerichte nachgekocht

Das Kochblog Feinkostpunks hat eine sehr interessante, lesenswerte Serie gestartet. Darin kocht die Betreiberin bekannte Fertiggerichte, Fertigsuppen und Tütenbrutalitäten nach. Ich werde das eine oder andere Rezept der Serie „Fix ohne Fix!“ bestimmt demnächst mal nachkochen. Auch wenn mich das Currysoßen-Rezept abschreckt.

Fertiggerichte nachgekocht weiterlesen