Kirschmichel

Kirschmichel (auch Kirschenmichel) ist ein in Nordhessen sehr beliebtes Essen für die Kaffeezeit. Man kann es auch prima mit altbackenen Brötchen herstellen. Dann sollte man sich natürlich das Anrösten sparen. Wenn man keine Kinder zu verköstigen hat, kann man die Brötchen auch mit ordentlich Alkohol einweichen, also diversen Schnäpsen oder Whisky. Aber ich präferiere die alkoholfreie Variante.
Kirschmichel weiterlesen

Apfelwaffeln

Zutaten:

  • 250g Margarine oder Butter
  • 75g Zucker
  • 4 Eier
  • 250g Mehl
  • 1Tl Backpulver
  • 1/2l lauwarme Milch
  • 300g Äpfel (geschält und feinwürfelig geschnitten)
  • 50g gemahlene Mandeln oder Nüsse
  • 1/2 Tl Zimt
  • 1 El Rum

Zubereitung:

Die kleingeschnittenen Äpfel mit Zimt, Zucker, Rum und den gemahlenen Nüssen vermischen und etwas durchziehen lassen. Fett schaumig rühren und Eier zugeben. Mehl mit Backpulver mischen und gesiebt abwechselnd mit lauwarmer Milch einrühren. Das Apfel-Nuß-Gemisch vorsichtig unter den Teig heben. Die fertigen Waffeln mit Zimt und Zucker bestreut servieren.

Mandelkuchen

Zutaten

  • 250g gemahlene Mandeln
  • 6 Eier
  • 200g Zucker
  • 1 Fläschchen Zitronenaroma

Zubereitung

  • Eigelb und Zucker schaumig rühren.
  • Mandeln und Zitronenaroma hinzugeben.
  • Eiweiß sehr steif schlagen und unterheben.
  • Bei 175 Grad etwa 60 Minuten backen.

Tips

  • Im Ofen auskühlen lassen. Dafür am besten mit einem Holzlöffel die Tür leicht aufsperren.

Ein Kuchen ohne Mehl! Er ist sehr locker und fluffig.

Apfelwaffeln

Zutaten:

  • 250g Margarine oder Butter
  • 75g Zucker
  • 4 Eier
  • 250g Mehl
  • 1Tl Backpulver
  • 1/2l lauwarme Milch
  • 300g Äpfel (geschält und feinwürfelig geschnitten)
  • 50g gemahlene Mandeln oder Nüsse
  • 1/2 Tl Zimt
  • 1 El Rum

Zubereitung:

Die kleingeschnittenen Äpfel mit Zimt, Zucker, Rum und den gemahlenen Nüssen vermischen und etwas durchziehen lassen. Fett schaumig rühren und Eier zugeben. Mehl mit Backpulver mischen und gesiebt abwechselnd mit lauwarmer Milch einrühren. Das Apfel-Nuß-Gemisch vorsichtig unter den Teig heben. Die fertigen Waffeln mit Zimt und Zucker bestreut servieren.